Direkt zum Inhalt

Sicher am Arlberg

Einzigartiges Skivergnügen gepaart mit höchstmöglicher Sicherheit - das ist das Ziel von Ski Arlberg auch für die Skisaison 2021/22, die voraussichtlich am Freitag, 3. Dezember 2021 startet!
 

PDF Download  Ski Arlberg

 

Darauf aufbauend können mit derzeitigem Wissen in diesem Zusammenhang folgende Informationen gegeben werden:

  • Geimpft oder Genesen („2G“) als Zugangsvoraussetzung (ausgenommen Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr): Beim Kauf eines Skipasses bzw. vor Einlass ins Skigebiet muss ein für die Gültigkeitsdauer des Skipasses gültiger 2G-Nachweis in lateinischer Schrift in deutscher oder englischer Sprache vorgelegt werden. ACHTUNG: Die entsprechenden Regeln (z. B. Gültigkeitsdauer) im jeweiligen Herkunftsland können von den hierfür gültigen nationalen österreichischen Regeln abweichen! Korrekte aktuelle Regeln immer ersichtlich unter https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html und https://www.sozialministerium.at/dam/jcr:fd82a85f-d5a5-49a5-b94b-19cc66558b77/20211107_Coronavirus_Aktuelle_Ma%C3%9Fnahmen_FAQ_zu_den_Stufen_2_3_und_4.pdf
  • Die Freischaltung des Skipasses erfolgt für maximal den Zeitraum der Gültigkeit des jeweiligen 2G-Nachweises. Skipässe, die eine längere Gültigkeitsdauer als der jeweilige 2G-Nachweis haben, können selbstverständlich nach Ablauf des 2G-Nachweises an einer Skipasskassa mit einem neuerlich gültigen 2G-Nachweis wieder freigeschalten werden. Weitere Freischaltmöglichkeiten (online unter www.skiarlberg.at und bei entsprechenden Stelen bei vielen Talstationen im Skigebiet, genauer Plan s. bitte ebenso www.skiarlberg.at) sind in Ausarbeitung. 
  • Skifahrer müssen den 2G-Nachweis für die Dauer des Aufenthalts im Skigebiet mit sich führen und im Rahmen stichprobenartiger Kontrollen vorweisen. 
  • In Bahn-/Liftgebäuden bzw. Bahn-/Liftzugängen sind nach Möglichkeiten Informationsstelen bzw. Hinweisschilder, die über die Covid 19-Schutzmaßnahmen Auskunft geben sowie ausreichend Hand-Desinfektionsmöglichkeiten.
  • Bei geschlossenen Fahrbetriebsmitteln sind die Fenster permanent geöffnet damit für eine entsprechende Durchlüftung gesorgt ist.
  • Alle Seilbahnkabinen, WC-Anlagen, Kassen und weitere ähnliche Einrichtungen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
  • Ein Internet-Skipassverkauf ist unter www.skiarlberg.at verfügbar. Die über www.skiarlberg.at online erworbenen Skipässe können entweder auf bereits vorhandene Ski Arlberg-Chipkarten aufgebucht oder vor Ort bei Pickup-Boxen und  Verkaufsautomaten an folgenden Standorten behoben werden: Nassereinbahn, Rendlbahn, St. Christoph und Rauz sowie Trittkopfbahn, Seekopfbahn, Hexenbodenbahn, Rüfikopfbahn, Schlosskopfbahn, Zugerbergbahn  sowie  Saloberjet und Jägeralp-Express. Auch unter www.starjack.at ist ein Skipassverkauf eingerichtet.
  • Online erworbene Skipässe müssen ebenso mit einem gültigen 2G-Nachweis freigeschalten werden (Skipasskassa; in Ausarbeitung: online und an  Stelen im Skigebiet).
  • Tagesurlauber können (auch) Mitglied im Golden Moments Club werden und somit das Direct-to-Lift-System nutzen und die Golden Moments-Clubkarte auch online beheben (www.goldenmoments.ski). Auch dieser Skipass muss mit einem gültigen 2G-Nachweis freigeschalten werden (Skipasskassa; in Ausarbeitung: online und an  Stelen im Skigebiet).
  • Kontaktlose Bezahlung (auch über die meisten Smartphone-Wallets) an den Skipasskassen ist möglich und wird empfohlen.
  • Über die Ski Arlberg-App werden bei Bedarf hilfreiche Informationen des Skigebiets mittels Push-Nachrichten versendet. Es wird daher empfohlen diese APP zu verwenden:  www.skiarlberg.at/de/Ski-Arlberg/Ski-Arlberg-App 

Ihr Beitrag zur Sicherheit am Berg:

  • Halten Sie bitte ausreichend Abstand zu fremden Personen.
  • In Seilbahnkabinen lassen Sie bitte die Durchlüftungsfenster geöffnet (auf freiwilliger Basis Mundnasenschutz/FFP2-Maske ohne Ausatemventil).
  • Beachten Sie bitte die allgemeinen Hygienerichtlinien (insbesondere auch betreffend Nies-, Hust- und Schnäuzhygiene).
  • Waschen Sie bitte regelmäßig Ihre Hände und benutzen Sie die Desinfektionsmittelspender bei den Bahn-/Liftgebäuden, bei den Bahn-/Liftzugängen sowie in den Bergrestaurants.
  • Lassen Sie gebrauchte Taschentücher oder Mund-Nasen-Schutzmasken bitte nicht in den Seilbahnkabinen zurück.
  • Befolgen Sie bitte die Empfehlungen und Anordnungen auf den Informationsstelen, den Hinweisschildern, in den Info-Kanälen sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bergbahnen.
  • Machen Sie bitte von der Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung Gebrauch.
  • Wenn Sie Symptome aufweisen, die auf eine Covid-19-Infektionen hinweisen, bleiben Sie bitte zu Hause bzw. in Ihrer Unterkunft und kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Unterkunftgeber.
  • Zeigen Sie bitte Eigenverantwortung – auch dadurch, dass Sie Bergrestaurants und stark frequentierte Seilbahnanlagen bewusst nicht zu den Stoßzeiten benutzen.

Natürlich evaluieren wir laufend die Gegebenheiten und passen unsere Regeln im Skigebiet Ski Arlberg im Hinblick auf die aktuelle Situation, neue gesetzliche bzw. behördliche Vorgaben usw. umgehend entsprechend an.  Die jeweils gültigen Regeln erfahren Sie auf www.skiarlberg.at sowie auf den Informationsstelen und Hinweisschildern.
 

Weitere hilfreiche Informationen zur Wintersaison 2021/22 gerne bitte hier:

Tourismusverband St. Anton:
https://www.stantonamarlberg.com/de/blog/news/covid19-sicherheitsmassnahmen

Stuben Tourismus:
https://www.stuben-arlberg.at/ 

Lech Zürs Tourismus:
https://www.lechzuers.com/aktuelle-informationen-fuer-ihren-winterurlaub/

Warth-Schröcken Tourismus:
https://www.warth-schroecken.at/de/covid-19-sicherheit.html 

Österreich Werbung (mit aktuellen Einreisebestimmungen):
https://www.austria.info/de/service-und-fakten/coronavirus-situation-in-oesterreich
https://www.austria.info/de/service-und-fakten/coronavirus-situation-in-oesterreich/einreise-nach-oesterreich 

Tirol Werbung:
https://www.tirol.at/informationen-coronavirus

Vorarlberg Tourismus:
https://www.vorarlberg.travel/sicher-zu-gast 

Wir wünschen sichere und schöne Skitage!

Alle Informationen werden laufend aktualisiert. Letzte Aktualisierung am 09.11.2021. Es gelten die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen. Alle Informationen vorbehaltlich Änderungen.

Und übrigens - Skifahren als Outdoor-Sportart im Allgemeinen und das Skigebiet Ski Arlberg im Speziellen bieten auch im kommenden Winter zahlreiche Vorteile:

  • Ski Arlberg ist das größte Skigebiet Österreichs und eines der fünf größten weltweit!
  • Ski Arlberg bietet 88 Bahnen und Lifte, davon verfügen über 70 Anlagen über offene Fahrbetriebsmittel und keine Anlage hat eine Fahrzeit von über 10 Minuten!
  • Ski Arlberg bietet auf über 750 ha über 300 km Skiabfahrten, was einer Strecke vom Arlberg bis fast nach Stuttgart entspricht! Außerdem noch über 200 km hochalpine Tiefschneeabfahrten!
  • Jede Region von Ski Arlberg verfügt nicht nur über eine, sondern über zahlreiche Zubringeranlagen ins Skigebiet sowie folglich auch über viele Talabfahrten.
  • Jede Region von Ski Arlberg verfügt ebenso über zahlreiche Skipasskassen an den zahlreichen Zubringeranlagen.
  • Ski Arlberg verlängert die Betriebszeiten ab 05.02. und nochmals ab 27.03.2022, sodass die Tageshelligkeit für das Skivergnügen entsprechend berücksichtigt wird.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.